Stiftung "Hospiz an der Lutter"

Leben in Würde bis zuletzt. Das ist der Grundgedanke der Hospizarbeit. Für diese Aufgabe brauchen wir Hilfe: Der Hospiz an der Lutter e. V. hat deshalb die gemeinnützige ,Stiftung Hospiz an der Lutter‘ errichtet, deren vorrangiger Zweck die Unterstützung des Hospizes an der Lutter e.V. (Träger des Hospizes an der Lutter) sowie der Hospizarbeit in Göttingen ist.

Ein wichtiger Finanzierungsbaustein

 Die Stiftung ist ein wichtiger Finanzierungsbaustein, um Zuwendungen nachhaltig anzulegen und die Hospizarbeit in Göttingen zu sichern. Die Stiftung soll dazu beitragen, den Hospizgedanken in die Öffentlichkeit zu tragen, denn Hospizarbeit sei auf bürgerschaftliches Engagement angewiesen. Ohne Spenden aus der Bevölkerung kann es in Göttingen keine qualitativ hochwertige hospizliche Versorgung geben. Die Begleitung und Pflege sterbender Menschen ist eine Aufgabe, die nicht ausschließlich von Experten geleistet wird, sondern eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Kranken- und Pflegekassen finanzieren die Versorgung nicht vollständig. Einen Eigenanteil von fünf Prozent der Kosten muss das Hospiz selbst erwirtschaften. Unterstützung aus der Bevölkerung ist hierfür vom Gesetzgeber ausdrücklich gewünscht.

Bei der Stiftung Hospiz an der Lutter handelt es sich um eine Hybridstiftung (auch Teil-Verbrauchsstiftung), deren Stiftungsvermögen sich aus einem zu erhaltenden Grundstockvermögen und einem für die Zweckverfolgung zu verbrauchenden Vermögen zusammensetzt.

Hospizarbeit unterstützen

Die Stiftung eröffnet die Möglichkeit von Zustiftungen zur Erhöhung des Grundstockvermögens sowie von Spenden, die zur Erfüllung der satzungsgemäßen Zwecke eingesetzt werden. "So bietet sie all denen, die sich mit der Hospizbewegung verbunden fühlen, einen hervorragenden Ansatzpunkt, dem Stifter zu folgen und entweder zu Lebzeiten oder in Form von testamentarischen Verfügungen dieses Thema zu unterstützen", betont Tina Schirmer von der Stiftungspartner GmbH, die die Stiftung Hospiz an der Lutter verwaltet.

Weitere Informationen:

Stiftung Hospiz an der Lutter

Spenden für die Zweckverwirklichung
Verwendungszweck: Spende

oder Zustiftungen zur Erhöhung des Stiftungskapitals
Verwendungszweck: Zustiftung

können Sie gern auf unser Stiftungskonto überweisen:

Stiftung Hospiz an der Lutter

IBAN: DE43 2605 0001 0056 0881 98

Bei der Sparkasse Göttingen, BIC: NOLADE21GOE

Ansprechpartnerin: 
Tina Schulz
Telefon 0531 / 2735914
Mobil  0176 82214472
E-Mail schulz@die-stiftungspartner.de

Stiftungssitz
Löwenwall 16
38100 Braunschweig
Gründungsjahr: 2020
Stiftungszweck: Mildtätige Zwecke nach § 53 AO, Wohlfahrtswesen und -pflege
Wirkungskreis: regional
Tätigkeit: fördernd
Stiftungstyp: Treuhand-Stiftung
Treuhänder: Die Stiftungspartner GmbH
Stiftungsvermögen: 85.000 €

Aktuelles

Chen Hongyu und Rainer Granzin verschmelzen Jahrtausende alte Musik und Moderne

CAPAS-Festival: chinesische Musik in der Kapelle

» mehr

20. Juni: Fünf Jahre Trauercafé im Hospiz an der Lutter

Wir spüren, dass die Menschen froh sind, dass wir da sind

» mehr

Musikalische Lesung in schöner Atmosphäre

Sabine Mariss und das Hospiz bei der Nacht der Kultur

» mehr

Heike und Bernhard Pagel spielen im Hospiz

Kleines Wohnzimmerkonzert mit Klarinette und Klavier

» mehr

Einblicke in unsere Arbeit – Teil 2

Ein Weg mit dem Hospiz

» mehr

Donnerstag, 30. Mai

Gedenkfeier in der Kapelle

» mehr

Sonntag, 2. Juni

Hospiz beim Bürgerfrühstück

» mehr

Wir freuen uns auf Bewerbungen

Werden Sie FSJ-ler im Bereich Hauswirtschaft

» mehr

» weitere Termine
E-Mail