Lionsclub Bettina von Arnim spendet 1500 Euro

Zwiebelkuchen und Federweißer zugunsten des Hopizes verkauft

Der Göttinger Lionsclub Bettina von Arnim hat dem Hospiz an der Lutter 1500 Euro gespendet. Lionsclub-Präsidentin Sabine Campbell und ihre Club-Kollegin Heidrun Korsch haben den symbolischen Scheck  jetzt dem Hospiz übergeben. Das Geld stammt aus dem Erlös des Verkaufs von Zwiebelkuchen und Federweißer. Der Verkaufsstand war am Welthospiztag am Gänselieselbrunnen aufgebaut.

Die Vorsitzende des Hospizes Elke Reichardt nahm die Spende gemeinsam mit Manuela Brandt-Durlach, Leiterin des Stationären Hospizes, und Gabriele Carstens vom Ambulanten Hospiz entgegen. Wir freuen uns sehr über diese große Unterstützung!

« zurück