Katja Unland leitet das Ambulante Hospiz

13. Januar 2021

Als Mitglied einer großen Familie wurde mir bereits sehr früh die Bedeutung zuteil, anderen zu helfen, für andere dazusein und die Werte eines jeden Menschen zu schätzen.

Mein Name ist Katja Unland, Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin BA, 30 Jahre alt und ich komme aus Göttingen. Seit April 2016 arbeite ich im Sozialdienst des Ev. Krankenhauses Göttingen – Weende unter anderem auf der Station 5.3 für Innere Medizin / Onkologie und Palliativmedizin. Während meiner Arbeit durfte ich das Ambulante Hospiz kennen- und schätzen lernen. Innerhalb dieser Zeit entwickelte sich eine Verbundenheit zum Palliativbereich und der damit einhergehenden Begleitung und Unterstützung der PatientInnen und deren Zugehörigen in Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Hospiz. Ich durfte die wertvolle Arbeit kennenlernen, die Hilfestellung und Beratung, das offene Ohr, die würdevolle Begleitung der Menschen in ihrer Trauer und die stetige Präsens der Ehrenämter und  Koordinatorinnen.

Seit dem 1. Januar 2021 habe ich die wunderbare Möglichkeit, als neue Leitung und Koordinatorin des Ambulanten Hospizes Teil dieser bedeutenden Arbeit zu werden. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung, zukünftige gute Zusammenarbeit und bedanke mich herzlich für diese einmalige Chance.

« zurück