Chansons mit Entre Nous im Hospizgarten

2. Juli 2021

Ein französischer Nachmittag im Hospiz: Dafür sorgten Speisen wie Quiche, Zitronentarte und Camenbert, Dekoration in den französischen Nationalfarben, aber vor allem Ghislaine und Thorsten Seydler. Sie sind das Duo  Entre-Nous und verzauberten den Garten mit neuen und alten Chansons in französisches Flair. Nach neun Monaten war das Konzert im Hospiz der erste Auftritt für die Sängerin und ihren Mann am Klavier . "Das ist wie 'ne Geburt", sagte Thorsten Seydler zur Begrüßung. Angemerkt hat man die lange Pause den beiden nicht. Stimmgewaltig singt Ghislaine von Lieblingsorten, Wellenrauschen und verlorenen Küssen. Das Repertoire reicht von Edith Piaf bis Zazie. Und auch das Publikum ist zwischendurch immer wieder eingeladen, einzustimmen. Am Ende gibt es viel Applaus, der das Duo sichtlich rührt. Es sei sehr schön, endlich wieder auftreten zu dürfen, sagt Ghislaine Seydler.

Auch Gäste und Mitarbeiter haben den französischen Nachmittag und die wunderbare Atmosphäre genossen.

« zurück