Sommerfest 2020 - klein aber fein

29. August

Sommerfest 2020 – klein, aber fein

Am letzten Samstag im August feierten wir bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel unser diesjähriges Sommerfest, wie immer mit den „Swinging Amatörs“, die wunderbaren New-Orleans-Jazz aufspielten, mit Selbstgebackenem und mit herrlichstem Kuchen, gespendet von der Bäckerei Thiele.

Aber in diesem Jahr kamen nur die Patienten, ihre Zugehörigen und die Diensthabenden in den Genuss, aber das in vollen Zügen. Auf der Terrasse und im Garten waren liebevoll kleine Tischgruppen aufgebaut, sogar so, dass zwei Krankenbetten mit draußen sein konnten.

Manuela Brandt-Durlach und Elke Reichardt, unterstützt von Ehrenamtlichen, natürlich alle mit Mund-Nasen-Bedeckung, versorgten alle mit Kaffee und Kuchen, holten Sonnenschirme, wo es nötig war, und verteilen schließlich Sekt und Gespritztes und andere Köstlichkeiten.

Frau Reichardt nahm die Gelegenheit wahr, Manuela Brandt-Durlach als neue Leiterin des Stationären Hospizes willkommen zu heißen, und überreichte ihr einen ganz bunten wunderschönen Blumenstrauß, die vielen diversen Aufgaben symbolisierend, aber auch die Freude an der Arbeit.

Die fand schließlich Ausdruck in einem Tänzchen, zu dem sie einer der Patienten aufgefordert hatte.

Gudrun Schiemann-Diepold

« zurück