Drei volle Spendendosen aus der Mühlen-Apotheke

Mitte 2018 hatte das Hospiz an der Lutter zu einer Spendenaktion für den neuen Hospizgarten aufgerufen. Die Mühlen-Apotheke in Rosdorf unter der Leitung von Apothekerin Ines Angelika Baitz entschied sich im November, die sehr begehrten Jahreskalender für seine Kunden in diesem Jahr mit einem Spendenaufruf für das Hospiz zu verbinden. „Wir machen unseren Kunden ein ganzes Jahr lang eine Freude, und wir freuen uns bei Abgabe sehr über eine Spende für das Hospiz. Natürlich ist die Spende freiwillig, und wir als Apotheke runden die Summe hinterher noch auf. Dafür haben wir auf Geschenke für unsere Geschäftspartner verzichtet“, sagt Ines A. Baitz.

Mitte Januar wurden dann drei randvoll gefüllten Spendendosen unter Aufsicht aller Beteiligten ausgezählt. Die stolze Summe von 1.221,44 € wurde von Frau Manuela Brandt-Durlach mit großer Freude entgegen genommen. Das Team der Mühlen Apotheke bedankt sich im Namen des Hospiz an der Lutter herzlich bei allen Spendern und erhöht die Summe um 1.278,56 €, sodass eine Gesamtsumme von 2.500 € übergeben wurde.

„Die Spendenaktion war ein voller Erfolg“, sagte Frau Manuela Brandt-Durlach, Leiterin des Ambulanten Hospiz, „Wir sind sehr dankbar und freuen uns riesig über diese großartige Summe!“

« zurück