RC Göttingen-Sternwarte spendet € 2.000 für Hospizgarten

5. Juni 2018

Der neue Hospizgarten ist noch eine Baustelle, aber die Arbeiten schreiten voran, und zum Herbst sollen in einer gemeinsamen Pflanzaktion Ehrenamtliche und Mitgtlieder des Rotary Clubs Göttingen-Sternwarte den Garten für seinen ersten Frühling vorbereiten. Dafür hatte der Club 2.000 Euro gespendet, die Präsidentin Katrin Engelke und die Initiatorin Prof. Christiane Burbach dem Hospiz überreichte.

Das Foto in der Garten-Baustelle zeigt (von links nach rechts) Regina Bauer, Leiterin des Stationären Hospizes; Kim Ockershausen, Öffentlichkeitsbeauftragte mit Ferdinand, dem jüngsten Ehrenamtlichen; Olaf Hußmann, Geschäftsführer; Prof. Christiane Burbach und Katrin Enkelke vom RC Sternwarte; Peter Diepold, Hospiz-Vorstandsmitglied und Gudrun Schiemann-Diepold, Ehrenamtliche. (Foto  . Burbach)

Herzlichen Dank den Rotariern!

> Hier zum Bericht des Göttinger Tageblatts vom 7. Juni 2018

« zurück