Lutterwasser für den Gartenteich

13. November

Zu einer Feier ganz besonderer Art hatte der Vorstand Mitarbeiter und Ehrenamtliche eingeladen: Mit einem Glas Wasser aus der Lutter in Weende für den neuen Gartenteich weihte Pastor Tiedemann den Hospizgarten ein und zog manche Parallelen zum Garten Eden, dem ersten Garten der Welt. Der Himmel antwortete mit ein paar Tropfen Regenwasser für Garten und Teich; danach gab es blauen Himmel, Glühwein und Bratwurst. Frau Haan dankte der Gärtnerin Frau Schreinert, dem Gartenbau-Architekten Dr. Schwahn, Frau Bolle von der Gartenbaufirma "Der Schöne Garten" sowie Spendern und Sponsoren für ihr Engagement.

Mögen sich die aus Weende mitgenommenen Büsche, die vielen Blumenzwiebeln und die Apfelbäume im Frühling zu einer Pracht entfalten, die für die Patienten des Hospizes ein Abbild des Garten Edens wird!

« zurück